Meine Erzeugerin kommt zu Besuch

Viele wissen ja schon das ich ein Heimkind bin/war und das vor der Wende schon,also noch zu Ostzeiten.Es ging damals alles sehr schnell. Mein Vater floh 86 in den Westen,meine Mutter kam nicht klar damit,lies sich gehen,begann zu trinken,ging nicht mehr zur Arbeit,verlor diese dann auch. Das Jugendamt war zu DDR Zeiten schnell,Schule meldete,Kind kein Essen,keine saubere Kleidung.Früher gab es so einen kleinen Konsum unter unserer Wohnung. Die Frauen kannten mich,ich verdiente mir etwas Geld,durch Flaschen sammeln und Papier,brachte dies weg und kaufte mir was zu essen. Ich bekam auch ab und an mal was zugesteckt.😉 Auch der Spielzeugladen nebenan,schenkte mir mal was,da es langsam bekannt wurde was bei mir so los ist. Alle hatten Mitleid. Meine Mutter war verschwunden,nicht da,ich allein. Am Tag X saß ich gerade in der Schule 1 Klasse,es klopfte,Schulleiterin stand da,rief mich und hat mich wenig später ich solle noch mein Zeug packen. Daneben stand ein Mann und eine Frau. Ich war verwirrt,kannte diese Leute ja nicht. Sie erklärten mir dann draussen was los ist. In mir brach eine Welt zusammen,Papa weg,Mama weg und ich zu anderen Kindern,einfach weg. Nicht mal zu uns heim sind wir damals,keine Sachen von mir,Spielzeug oder anderes.Tage,Wochen,Monate,Jahre gingen ins Land. Da tauchte meine Tante auf,ich durfte zu Ihr Heim,Sie hatte meine Pflegschaft erhalten,aber meiner Mutter 5000 Mark zahlen,für die eine gewisse Unterschrift.Mittlerweile waren wir,Ost& West wiedervereint. Ich verbrachte von nun an meine Zeit/Kindheit bei meiner Tante,mit Ihrem Mann und 2 Töchtern.😍😍 Mir ging es da gut. Meine Mutter versuchte Kontakt über das Jugendamt zu mir aufzubauen. Ich wollte dies nicht. Es wurde auch respektiert was ich sagte. Dann kam der Tag ich zog aus,Partnerschaft scheiterte,ich absolvierte meine Lehre,lernte meinen Mann kennen,heirateten,bekamen Kinder. Alles ist wunderschön. Heut kam meine Tante und brachte Kalender für meine Zwerge. Meine Kinder nennen Sie auch Oma und dürfen dies auch.😁👍 Sie teilte mir auch mit,das diesen Donnerstag meine Erzeugerin von Stuttgart nach Dresden kommt und bis Sonntag bleibt. Das war ja schon mal im Gespräch,aber sagen kann ja meine Erzeugerin viel. Nun ist es so,Sie kommt,okay noch ist Sie nicht da. Ich bin ratlos,traurig,Erinnerungen werden wach.Ich weis nicht wie ich reagiere wenn ich sie sehe. Freude wird nicht aufkommen. Werde ich überhaupt zu einem Treffen gehen? Damit es mir leichter fällt hab ich beschlossen,das meine Erzeugerin entscheidet. Ich bat meine Tante,Ihr meine Nummer zu geben. Ruft,Sie an,hat Sie Interesse,kommt nichts,bin ich für kein Treffen bereit und kann für mich das Kapitel abschliessen. Meinen Vati sah ich 2000,kurz auf dem Bahnhof,wohin er fuhr keine Ahnung,er kam nicht wieder. Dann kam eine Meldung über 7 Ecken er sei an Krebs gestorben,welcher nicht bekannt ist/war. Sterbeort-> Frankreich,früher lebte er auch in Stuttgart aber soll ausgewandert sein. Ich bin gespannt wie sich meine Erzeugerin entscheidet,Sie hat meine Nummer und es in der Hand. Ich werde auf jedenfall berichten,wie es ausging.👍

2 Gedanken zu „Meine Erzeugerin kommt zu Besuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s