Unsere Familie

Wir sind die Familie M. aus Dresden,das liegt in Sachsen! ;o)

Neben meinem Mann(43) und mir(35) leben hier noch Josefine(11),die Zwillinge Louis und Emelie(10),Maurice(4) und unser Benjamin(1) auch oft Blümchen genannt. Ach ja um nicht zu vergessen der Staubsauger Trixi (16) unsere Hundeoma und Schildi,um die sich Emelie kümmert!

Meinen Mann lernte ich vor über 15 Jahren kennen,es war ein Dezember,zusammen kamen wir am 11.Januar und im gleichen Jahr am 22.September heirateten wir. Das war eine Blitzhochzeit wie man so schön sagt.

Ich erzog mir meinen Mann mit viel Kleinarbeit um,brachte im Ordnung bei,überall lag alles herum als ich da Einzog,Singlewohnung eines Mannes eben! Im Sommer 2002 hieß es dann wir bekmmen Nachwuchs,Wunschkind Josefine,nach der Mutti meines Mannes benannt,auf Helene haben wir dann aber verzichtet. Im Januar 2004 hieß es dann wieder schwanger,was ja nicht schlimm war,das schlimme kam dann Wochen danach in der 13 Woche,Frau M.,Sie bekommen Zwillinge. Mir war schlecht,Josi noch so jung,klein,unselbsständig,Sie brauchte mich doch noch. Zwillinge,hilfe,da gibt es doch so viele Komplikationen,Frühgeburt usw. Es ging aber alles gut,die Zwillinge kamen in der 40 plus 6 zur Welt,Sie wollten sie immer eher holen,aber wir wollten nicht. Es war auch gut so,am 10.9.2004 kamen Sie spontan auf die Welt,mit 9 Minuten Abstand,beide über 3200g und 48 & 50 cm. Am nächsten Tag ging es heim,schliesslich stand der Umzug von einer Strassenseite zur andren an,unser Vermieter sanierte die komplette Anlage,entkernte Häuser usw. Bauarbeiter lachten immer wenn Sie mich sahen und halfen uns in Ihrer Freizeit. Bei den Zwillingen blieb ich 2,9 Jahre zu Hause,das grosse Kind ging vormittags in die Kita. Die Zeit verging wie im Fluge und auch die Zwillinge gingen in die Einrichtung und ich ging wieder arbeiten. Bis der Tag 21.09.2007 kam und mein Junge von einem LkW überfahren wurde,14 Tage Its und bis Ende November in der Klinik lag,zum gleichen Zeitpunkt lag mein Mann nach einer Hüftop auch in der Klinik,ich allein mit allem,2 Mädels,Männer in der Klinik,ich war nur unterwegs!  Auch das haben wir überstanden. Dann kam Reha für beide,mein Mann hatte dann auch die 2te Hüftop überstanden. Zu meiner alten Arbeit konnte und wollte ich nicht zurück,Klinik,reinigen,da wo mein Junge lag,immer diese Ärzte um mich die meinen Jungen operierten,die mich immer an diesen scheiss blöden Tag erinnern,als der LkW-Fahrer bei gelb/rot  über die Ampel schoss und unser grün(!!!!!) missachtete. Also Aufhebungsvertrag und eine Therapie,ich hörte immer nur Krankenwagen,Helli,Polizei. Also neue Arbeit gesucht und gefunden! ;o) 2009 hieß es schwanger,juhu,blöd nur befristeter Arbeitsvertrag aber egal man findet schon was. Am 17.05.2010 kam dann Maurice zur Welt,ich völlig allein in der Klinik,ohne Mann,der war den ersten Tag nach Armbruch wieder arbeiten,naja egal ich habe es mit Lernschwester und Hebamme geschafft!! ;o) Mein Mann hatte ja auch noch die anderen 3 Kinder an der Backe. Da ich kein Klinikmensch bin,ging es am nächsten Tag heim,juhu. Den Tag darauf Josi aus der Schule geholt,Zwillinge aus der Kita,die haben nicht schlecht geschaut,aber ich kann nicht im Bett liegen,warum auch,Kind da,also ist man auch wieder belastbar,obwohl ich es schön gefunden hätte die Zeit zu geniessen,aber egal. Ich ging nach 1 Jahr wieder arbeiten,das Elterngeld war ja nen Hungerlohn. Neue Firma gefunden,Arbeitszeit von 17-23,das passt,falls mal nen Kind krank ist. Nun ja was soll ich sagen es hieß dann 2012 schwanger. Am 21.06.2013 kam unser Blümchen in der 32 Woche zur Welt. Ich hatte vorzeitigen Blasensprung und lag eine Woche in der Klinik,mit Wehenhämmer,bekam Lungenreifespritzen. Auch da war ich allein in der Klink,Kreissaal! ;o) Mein Mann arbeiten und 4 Kinder!! Auch hier bin ich dann gleich wieder heim. Dezember 2013 kam dann juhu Krippenplatz,los ging es dann im Juni 2014, In meine Alte Firma wollte ich nicht mehr zurück nach der Elternzeit, Also wieder neu gekümmert. Tja nun geh ich seid 14.7.2014 wieder arbeiten,mein Mann auch (war er ja die ganze Zeit),haben 5 wunderbare Kinder,wurschteln uns durch. Wie ich das schaffe,Arbeit,Kinder Haushalt,Behörden kann ich Euch leider nicht beantworten.ich weis es auch nicht wirklich aber Viktoria heist ja SIEG oder? Naja und seid ich arbeiten bin habe ich auch 9 Kg abgespeckt,mir passen dann jetzt wieder die Hosen die ich vor der Schwangerschaft bei Maurice an hatte,bald kann ich wieder die 176 kaufen!

 

 

So das war ein kurzer Einblick,ich hoffe ich komm mindestens 1 mal die Woche dazu hier was zu schrieben. Ich finde das hier eine tolle Sache und lese auch bei vielen von Euch auf den Blogs mit!! ;o)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s